1001_slider_marktdervielfalt_1.jpg
1001_gemuese_21.jpg
1001_gemuese_22.jpg
1001_gemuese_31.jpg
1001_gemuese_41.jpg
1001_gemuese_42.jpg
1001_gemuese_51.jpg
1001_gemuese_61.jpg
1001_gemuese_62.jpg
previous arrow
next arrow

Allgemeine Informationen

Am Samstag 8. und Sonntag 9. September 2018 fand in Rheinau bereits zum siebten Mal der Vielfaltsmarkt 1001 Gemüse & Co. statt. Das Sonderthema des Jahres war Getreide. Hier können Sie den Infoflyer herunterladen  pdfInfoflyer 2018

Neben dem Besuch des Degustationsmarktes waren im Preis von 15 Franken/Euro für den Eintritts-Degubändel noch weitere attraktive Angebote wie das wissenschaftliche Begleitprogramm, diverse Führungen und verschiedene, kulturelle Beiträge sowie auch Attraktionen für Kinder enthalten. Auf dem Klosterplatz begeisterten zahlreiche Verpflegungsstände die Besucherinnen und Besucher.

Aussteller

Über die zwei Ausstellerarale 1 + 2 verteilt waren über 50 Austeller/-Innen präsent. pdfAusstellerliste mit Einteilung Areal und Stand

Arealplan

Den Arealplan von 2018 finden Sie hier pdfArealplan

Festwirtschaft - am Samstagabend bis 21 Uhr

Auf dem Klosterplatz gab es ein reichhaltiges Angebot an Verpflegung: Ob Pizzas aus dem Holzbackofen, Dinkelkugeln mit Sativa-Rüeblicoulis, Fischknusperli, eine Wurst oder ein Steak, Crépes, Kaffee und Kuchen, die BesucherInnen konnten es sich gut gehen lassen. Die Festtische auf dem malerischen Klosterplatz waren durch den grossen Super-Skyschirm beschattet und wettergeschützt. pdfVerpflegungsangebot 2018

Dekoration sorgt für einmaliges Ambiente

Unsere "Hausdekorateurin" und professionelle Floristin, Lisa Hug, sorgte zusammen mit ihrem Mann Pascal für eine kreative Dekoration über das ganze Areal. Damit wurde die Vielfalt auf die Tische und in die Räume getragen.

Alle Tagesaktivitäten auf einen Blick

Tagesprogramm Samstag   pdfSamstag 8. September

Tagesprogramm Sonntag    pdfSonntag 9. September

Führungen

Auch 2018 gab es interessante Führungen durch den Landwirtschaftsbetrieb und die Zuchtgärten der Sativa Rheinau AG. Ein Postauto transportierte die zahlreichen Besucherinnen und Besucher zu den verschiedenen Stationen der Führungen.

Hunde-Tiervorführungen

Erstmals wurden in diesem Jahr Hunde-Tiervorführungen in das Programm integriert. Heinz Höneisen und sein Team begeisterten dabei mit den kompetenten Vorführungen unsere kleineren und grösseren Besucherinnen und Besucher.

Unterhaltung

An beiden Tage rund um das Fest gab es viel Interessantes zu sehen und zu hören: Musikgruppen, Gaukler, Artisten und Clowns überraschten die Besucherinnen und Besucher mal hier, mal dort auf dem Veranstaltungsareal.

Am Samstag begeisterte Mory Samb mit seiner Band. Der Künstler wuchs im Kreis einer traditionellen Familie von Griots mit Musik, Gesang und Tanz auf. Mithilfe seiner Stimme, verschiedener Trommeln und der Ngoni – einer mehrsaitige afrikanischen Laute – erzählt er dem Publikum Geschichten. Sein musikalisches Programm vermittelt eine freudvolle, lebendige und kluge Kraft.

Die Rafzerfelder Huusmusig begleitete uns am Sonntagvormittag bis in den Mittag hinein. Die Formation aus 5 Musikerinnen und Musikern besteht seit rund 10 Jahren und spielt sowohl Schweizer Volksmusik, Oberkrainer als auch alte Schlager. Die Besetzung besteht aus Akkordeon, Schwyzerörgeli, Saxafon, Klarinette, Blas- und Streichbass.

Die Gipsy Singers, ein Chor aus Beggingen, traten am Sonntag ab 12.30 Uhr auf und erfüllten den Markt mit ihrem vielfaltigem Gesang. Der Chor wurde 2003 von 15 begeisterten Sängerinnen und Sängern gegründet. Heute hat er rund 40 Mitglieder und fesselt das Publikum mit einem äusserst vielseitigen Repertoire. Musikalisch begleitet werden sie von der "hauseigenen" Band, bestehend aus 4–6 Musikern.

Zauberer und Clowns An den beiden Tagen traten im Tipizelt und auf dem Marktareal Buccini, Wieni und Ron Dideldum auf. Sie begeisterten mit ihren Auftritten als Clown, Zauberer und Pantomime sowohl Kinder wie auch Erwachsene.

kultur mb 3

Gemüsetheater Mit selbstgeschnitzten und jeweils vor Ort hergestellten Gemüsefiguren unterhielt Susi Roca junges und auch älteres Publikum mit individuellen und spontanen Geschichten. Susi Roca ist als festes Mitglied der Gauklertruppe "Blaue Melusine" auch sonst sehr vielseitig unterwegs. Passend also zum Thema des Marktes.  

Mit selbstgeschnitzten und jeweils vor Ort hergestellten Gemüsefiguren unterhielt Susi Roca junges und auch älteres Publikum mit individuellen und spontanen Geschichten. Susi Roca ist als festes Mitglied der Gauklertruppe "Blaue Melusine" auch sonst sehr vielseitig unterwegs. Passend also zum Thema des Marktes.

gemusetheater mb

Hoch 4 Artistengruppe

Fünf Geschwister verzaubern als Artistengruppe das Publikum mit einer künstlerischen Show: Vier Hocheinräder, fliegende Diabolos, umrahmt von einer Mischung aus Akrobatik und einer Prise Theater lassen die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine poetische Welt aus Musik, Bild und Bewegung eintauchen.

Vorträge

Das Vortragsprogramm fand in der Schreinerei neben dem Klosterplatz statt. Im Mittelpunkt standen Themen rund ums Getreide wie Getreidezüchtung, Getreidekultur, unterschiedliche Brotaromen etc. Daneben gab es Beiträge rund um Pflanzen, Bodenleben sowie Vielfalt regional und global. Hier finden Sie das Programm von 2018:Vortragsprogramm 2018

Impressionen

Busfahrt zum Markt

burki reisen logo

Bürki-Reisen bietet eine Busfahrt zum Markt der Vielfalt an, Ankunft ca. 11 Uhr, Abfahrt ca. 16 Uhr

Weitere Details erfahren Sie direkt beim Anbieter: https://www.buerki-reisen.ch/

Nächste Veranstaltung

Das nächste 1001 Gemüse & Co wird am 3. und 4. September 2022 rund um den wunderschönen Klosterplatz in Rheinau stattfinden!  Nachfolgend finden Sie den Infoflyer von der letzten Durchführung 2018.

pdfInfoflyer 2018